SKF header image

Zylinderneubau und Zylinderreparatur

Wir bieten ein umfassendes Spektrum an Serviceleistungen rund um Hydraulikzylinder. Dieser Service beinhaltet beispielsweise eine anwendungsbezogene Dichtungsoptimierung, mit der künftige Revisionszyklen optimiert werden können.

Bereits 2009 hat SKF Economos hierfür das Geschäft Zylinderneubau und Zylinderreparatur sowie die Produktzeichnungen für Harenzylinder seines damaligen Partners Central Hydraulik in Bergheim (Nordrhein-Westfalen) übernommen, und so Kompetenzen und Know-how gebündelt.

SKF bietet kompetente Beratung und technischen Support über die gesamte Lebensdauer Ihres Dichtungssystems. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein komplettes Angebot.

Als Pionier auf dem Gebiet von der gedrehten Dichtung bis zur gespritzten Serie bieten wir ihnen folgendes:

  • Bauteile aus der Kunststofftechnik (Advanced Engineering Plastics Products – AEPP) in gefräster, gedrehter oder Wasserstrahl geschnittener Ausführung
  • Service und Neubau von pneumatischen und hydraulischen Zylindern
  • Kleinserien und Mustermengen in gedrehter Ausführung. Mengenteile in gespritzter Ausführung
  • “Just-in-Time”-Fertigung von Dichtungen und Komponenten bis zu 4 000 mm Durchmesser, über 4 000 mm auf Anfrage
  • Fertigung von Dichtungen aus unterschiedlichsten Werkstoffen
  • Kompetenz beim Einsatz bzw. der Verarbeitung von Hochleistungskunststoffen

Klare Vorteile der Polyurethane

SKF Dichtungen hat klar die Vorteile der Polyurethane in der Dichtungstechnik erkannt. Die guten Charakteristika dieser Werkstoffe sind noch lange nicht ausgeschöpft. Wir erwarten in der Zukunft einen noch stärkeren Trend in Richtung Polyurethane. Wir führen 15 Standardwerkstoffe in unserem Produktprogramm, die in dieser Unterlage beschrieben werden sollen. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein komplettes Angebot. Kontakt
SKF mechanical engineering
SKF machine tools
Diese Werkstoffe sind SKF Dichtungen Eigenentwicklungen und decken in der Regel die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir liefern selbstverständlich auch Sonderwerkstoffe wie AFLAS, verschiedenste Thermoplaste wie mineralverstärkte Polyamide und Hochtemperaturkunststoffe wie Polyphenylensulfid, etc..